Ölkännchen - Bio Olivenöle, Wein, Honig, Kräuter und Tee aus kleinbäuerlicher, ökologischer Landwirtschaft

Auf der sonnenverwöhnten Insel Kreta, ganz im Süden Europas, liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit. In jedem Herbst/Winter zur Olivenernte sind wir vor Ort um die besten Olivenöle zu finden. Zu jedem landwirtschaftlichen Erzeuger besteht eine persönliche Verbindung. Für den Einkauf sind nicht Börsen- und Weltmarktpreise entscheidend. Für hervorragende Qualität vergüten wir unsere Partner realistisch, so dass die notwendigen Mehraufwände belohnt werden.

Mit Partnern, kleinen Familienunternehmen, nehmen wir vor Ort Abfüllung und Etikettierung vor. Alle Produkte werden erzeuger- und jahrgangsrein vermarktet.

Die Deklaration unserer Produkte ist äußerst transparent: Auf jeder Flasche Olivenöl, jedem Glas Honig und jedem Tee finden sie den landwirtschaftlichen Produzent und weitere Informationen zur Herkunft.

Für unsere Partner, kleinbäuerliche Betriebe mit höchsten Qualitätsansprüchen, bieten wir mit der Firma La Aceitera eine Vertriebsinfrastruktur. Wir möchten die Unabhängigkeit der Erzeuger und deren Qualitätsbewusstsein unterstützen und fördern.

Unser großer Dank gilt den inhabergeführten Naturkost- und Reformwarenfachhandelsgeschäften, die uns ihr Vertrauen schenken und Produkte von Ölkännchen in ihr Sortiment aufgenommen haben.

Sind unsere Produkte im Laden einmal vergriffen, haben Sie auch die Möglichkeit Olivenöl, Wein, Honig und auch Kräuter und Tee bequem online in unserem Shop zu bestellen.

Bio Olivenöl Spezialitäten von Kreta, aus Italien und Spanien

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra PDO Viannos - Giannis Gourniezakis

Die Gegend

Viannos ist eine gebirgige Gemeinde und der Olivenanbau ist die Hauptbeschäftigung der Einwohner mit jahrhundertealter Tradition. Koroneiki ist die Olivensorte, die in der Region ausschließlich angebaut wird. Aufgrund der hervorragenden Lage wird in der geschützen Anbauregion Jahr für Jahr eine sehr besondere Qualität Olivenöl produziert.

Der Anbau

Viele Kreter sind überzeugt, dass hier das beste Olivenöl der Insel hergestellt wird. Die Menge, die in der Region produziert wird ist gering. Olivenöl aus Viannos ist auch daher ein besonders wertvoller Schatz. Die Olivenbäume der Familie Gourniezakis stehen in etwa 800 m Höhe in der geschützen Anbauregion Ano Viannos. Die Bäume sind bis zu 450 Jahre alt. Der Hain wird nicht künstlich bewässert und streng biologisch bewirtschaftet.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra PDO Apokoronas - Dimitris Railakis

Der Olivenhain

Dimitris' 269 Olivenbäume stehen im Tal von Neo Chorio, Apokoronas bei Chania im Westen von Kreta und gehörten seinem Großvater, der sie auch bereits von seinem Vater erhalten hat. Die meisten wurden im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts gepflanzt, einige sind deutlich älter. Fast alle Bäume sind Koroneiki, ein paar auch Tsounati. Die Tsounati oder auch Mastoide-Olive kann sowohl für Olivenöl als auch zum Verzehr als Tafelolive verwendet werden.

Die Gegend

Der schmelzende Schnee, der von den Weißen Bergen aus dem Süden kommt, formt ein Netzwerk kleiner Flüsse, die das gesamte Jahr frisches Wasser in das Tal von Neo Chorio bringen. Das einzigartige Mikroklima im Tal bietet genügend Feuchtigkeit im Boden und in der Luft, auch in den Sommermonaten, so dass eine künstliche Bewässerung der Olivenbäume nicht notwendig ist.

Der Anbau

Biologischer Landbau bedeutet für Dimitris auch, die Erde unter den Olivenbäumen nicht zu roden und das natürliche Wachstum nicht zu stören. Eine Vielzahl Blumen, Büsche und Bäume wachsen zwischen den Oliven und bilden ein vielseitiges Ökosystem. Dimitris ist überzeugt, dass dies nicht nur der Natur und ihrer Tierwelt entgegenkommt. Es hilft insbesondere Krankheiten von seinen Bäumen fernzuhalten. Dimitris hat an einigen Stellen auch Citrus- und Granatapfelbäume in seine Olivenhaine gesetzt. Monokultur und die weitverbreitete Art der Bodenbearbeitung, noch schlimmer das 'Spritzen' der Kulturen, führen nach Dimitris' Überzeugung zu Krankheiten und zusätzlich benötigter Energie und Wasser für die Pflege der Olivenbäume.

Der Baumbeschnitt von Dimitris' Oliven wird anders als üblich nicht verbrannt, sondern geschreddert und als Dünger für die Bäume wieder eingesetzt, um Mikronährstoffe und organische Stoffe zurück in die Erde zu bringen.

Die Ernte der Oliven machen Dimitris und seine Familie an Wochenenden. Montags erfolgt dann in der ökozertifizierten Ölmühle in Kaltextraktion die Pressung der Oliven. Die schnelle Verarbeitung nach der Ernte sorgt dafür, dass die Oliven nicht vergären und die Qualitätsparameter für das Öl wie der Anteil freier Fettsäuren sehr gut sind. Das so produzierte Olivenöl seiner Familie, Freunden und den Ölkännchen-Kunden zu präsentieren, erfüllt Dimitris mit Stolz!

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra aus Vasilika Anogia, Kreta - Michalis Skandalakis

Produzent

Mihalis Skandalakis bringt eine große Leidenschaft für die Produktion hochwertigster Olivenöle mit. In der eigenen Ölmühle wird das sortenreine Koroneiki Olivenöl ohne Zuführung von Wärme innerhalb von wenigen Stunden nach der Ernte aus den frischen Oliven gewonnen. Die eigenen Haine sind alle biozertifiziert und werden mit viel Sorgfalt und Fachwissen gepflegt.

Region

Vasilika Anogia liegt am Rand der Messara Ebene im Distrikt Heraklion auf Kreta. Das Mikroklima bietet hervorragende Gegebenheiten für den Olivenanbau. Nachts ist es oftmals kälter als in Küstenregionen und die Tage im Sommer sind sehr heiß.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra Iphigenia aus Apesokari, Kreta - Familie Vardakis

Produzent und Region

Die Bäume der Familie Vardakis sind in der Umgebung von Apesokari, einem kleinen Dörfchen in der Messara-Ebene auf Kreta. Am Fuß des Asterousia Gebirges sind die Olivenhaine hervorragenden klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Die traditionelle Bewirtschaft erfolgt mit wissenschaftlicher Unterstützung, um schonend hervorragende Qualität zu produzieren.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra aus Astyrakias, Kreta - Alexandros Makrakis

Erzeuger und Region

Auf 500 bis 600 Meter Höhe stehen an den südwestlichen Ausläufern des Dikti Gebirges die Koroneiki Olivenbäume von Alexandros Makrakis. Einige Bäume sind bis zu 400 Jahre alt, die jüngsten stehen dort seit 30 Jahren. Der größte Teil der Bäume wird nicht künstlich bewässert. Für Dünger im Olivenhain sorgen Ziegen. Die Ernte der Oliven erfolgt von Hand.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra - Ioannis Hamalakis

Ioannis Hamalakis betreibt eine Ölmühle am Rand des kleinen Dörfchens Flathiakes in der Messara auf Kreta. Die Region ist wenig vom Tourismus dominiert und neben Oliven werden vor allem Weintrauben, Tomaten und Auberginen angebaut. Viele Bauern, die bei Ioannis Hamalakis ihr Öl pressen lassen, ernten ihre Olivenhaine seit Generationen ausschließlich mit der eigenen Familie, vornehmlich um den eigenen Bedarf an Olivenöl zu decken. Die über den Eigenbedarf hinaus gehende Menge wird dann von Ioannis vermarktet, der neben der Herstellung auch die Abfüllung des Öls in Flaschen vornimmt. Unsere Bestellungen werden stets aus der neusten Ernte frisch abgefüllt. Das Öl ist sortenrein, jahrgangsrein und ausschließlich in der Messara angebaut.

Ölkännchen Hamalakis bieten wir in den Größen 250, 500, 1.000 und 1.500 ml Inhalt an. Weitere Größen sind auf Nachfrage möglich.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra - Kooperative von Adele

Adele liegt im Distrikt Rethymno auf Kreta. Die Kooperative von mehr als 20 kleinen Olivenbauern betreibt eine in 2016 mit modernsten Maschinen ausgerüstete Ölmühle für die Verarbeitung der frischen Oliven der Sorte Koroneiki.

Die biozertifizierten Bauern produzieren hier sehr schonend ein besonders ausgewogenes Olivenöl der höchsten Güteklasse.

Unser Partner, Stelios Kaliouris, der der Kooperative vorsteht, füllt das frische Öl in Flaschen ab.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra PDO Sitia - Familie Kapantaidakis

Der Olivenhain

Die Familie von Kalliope Kapantaidaki mit ihrem Mann Giorgos und den Kindern bewirtschaften fast 3.000 Bäume in und um Kato Kria, welches auf rund 600 Meter Höhe in einer sehr felsig-zerklüfteten Umgebung liegt. Verwachsene, alte Olivenbäume der Sorte Koroneiki prägen das Bild im Olivenhain.

Die Gegend

Die wohl bekannteste Landstrich für den Olivenanbau auf Kreta ist Sitia. Sitia erhielt hier als erste Region das PDO-Siegel für Olivenöle zugeteilt, die aus den regionalen Oliven hergestellt werden. Das Öl hat typischerweise einen sehr leichten, mild-fruchtigen Charakter.

Der Anbau

Schon vor 88 Jahren begannen die Vorfahren der Familie Olivenöl mit einfachsten Mitteln und viel Liebe für Land und Bäume herzustellen.

Seit 2008 bereits ist das von der Familie produzierte Olivenöl biozertifiziert. Mit der langjährigen Erfahrung der Eltern und Großeltern übernehmen nun immer mehr die Kinder von Kalliope und Giorgos die Pflege und Ernte der Bäume - weiterhin strikt nach den Grundsätzen biologischer Landwirtschaft - um ein ausgewogenes Spitzenöl der höchsten Güteklasse 'nativ extra' herzustellen.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra PDO Viannos - Georgia Restivaki

Gegend und Anbau

Georgia Restivaki und ihr Mann Charidimos haben in herrlicher Lage, rund um das Dörfchen Ano Pefkos (Region Viannos auf Kreta), Oliven der Sorten Tsounati und Koroneiki sowie wilde Olivenbäume in 700 bis 800 m Höhe. Zwischen den Oliven stehen Fruchtbäume wie Birnen und Johannisbrot, der Boden ist mit vielen verschiedenen Kräutern und Gräsern bewachsen. Georgia war eine der ersten Olivenbauern auf Kreta, die eine Biozertifizierung erhielt. Die Familie produziert mit größter Sorgfalt ein sehr besonderes Olivenöl der höchsten Güteklasse, das sich auch durch den hohen Gehalt an Polyphenolen auszeichnet.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra PDO Messara - Eleni Menegakis

Die Gegend

Die Olivenbäume der Sorte Koroneiki von Eleni und Niko Menegakis findet man in Vagionia in der Messara auf Kreta.

Der Anbau

Seit 15 Jahren bewirtschaftet die Familie die eigenen Olivenbäume nur noch biologisch. Mit den traditionellen Methoden in Anbau und Ernte und moderner Verarbeitung der Oliven entsteht ein sehr hochwertiges, natürliches Olivenöl der ersten Güteklasse.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra - Gran Pregio

Coratina Oliven und Verarbeitung

Die Coratina Olivenbäume von Mauro und Maria stehen etwas außerhalb von Molfetta in Apulien (Süditalien). Die Bäume werden zum allergrößten Teil nicht bewässert. Coratina Oliven haben einen sehr hohen Gehalt an Polyphenolen. Die Familie Caputo betreibt selbst eine kleine Ölmühle in Molfetta. Für die Herstellung des eigenen Bioolivenöls wird eine moderne Mori Maschine verwendet. Der Olivenbrei nimmt während der Verarbeitung keinen Sauerstoff von außen auf. Dies führt zu einer besonders schonenden, werterhaltenden Verarbeitung und ergibt ein Olivenöl sehr intensiv-fruchtigen Geschmacks mit Noten von Artischocke. Das Öl zeichnet sich weiterhin durch den weitgehenden Erhalt der natürlichen Polyphenole aus.

Das Olivenöl und die Auszeichnungen

Mauro hat in 2016 an einer Vielzahl Wettbewerbe teilgenommen und zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra L'EREMO aus der Toskana - Giacomo Grassi

Produzent

Im Herzen der Toskana produziert Giacomo Grassi seine hervorragenden Olivenöle. Über viele Jahre hat er die Kunst der Kultivierung, Olivenernte und Verarbeitung studiert und praktisch weiter perfektioniert. Das L'EREMO ist ein Blend der Sorten Leccino, Frantoio und Moraiolo.

Ölkännchen Natives Bio Olivenöl Extra Masía Terrers 100% Arbequina - Juan Galbis

Region

Bocairent liegt an den nordwestlichen Ausläufern der Sierra de Mariola, einem Gebirgszug und Nationalpark bis auf 1.200 m Höhe. Die klimatischen Bedingungen sind hier für den Olivenanbau ideal: Mit kalten Monaten im Winter und heißen, trockenen Sommern.

Erzeuger

Die Familie von Juan Galbis baut seit mehreren Generationen Oliven an. Die alte Ölmühle wurde durch eine Moderne ersetzt und das eigene Olivenöl wird dort mit größter Sorgfalt hergestellt und gelagert. Das erzeuger-, jahrgangs- und sortenreine Arbequina Bio Olivenöl der Familie wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2018 mit der Goldmedaille beim renommierten internationalen Wettbewerb 'OliveJapan'.

Bio Wein von Kreta

Eltyna Biowein aus Archanes, Kreta - Evangelos Sinadinakis

Produzent

Evangelos Sinadinakis ist Önologe und vinifiziert ausschließlich die selbst angebauten Trauben aus ökologischem Anbau, in Höhen von 360 bis 700 Meter rund um Archanes. Die Ernte der Trauben für die Rotweine findet meist in der ersten Septemberhälfte statt. Ausschließlich von Hand und mit der Hilfe von Familie und Freunden in den frühen Morgenstunden.

Region

Archanes ist eine der bekanntesten und traditionsreichsten Weinregionen Kretas. Fruchtbare Täler und Höhenlagen ermöglichen seit Jahrtausenden den Anbau geschmackvoller, mineralienreicher Trauben. In Vathypetro wurde eine der ältesten Weinpressen Europas entdeckt, datiert auf 1500 vor Christus.

Auszeichnungen

Evangelos' Weine erhielten zahlreiche Preise bei griechischen und internationalen Wettbewerben. U.a. Grand Gold Award für Kotsifali & Cabernet Sauvignon (International WeinGrandPrix Dusseldorf 2011), Gold Award für Merlot (International Wine Competition Thessaloniki 2014), Gold Award für Kotsifali & Cabernet Sauvignon (International Competition for Organic Wines 90 PAR-Punkte 2014)

Lagen und Rebsorten

Evangelos' Trauben werden auf vier verschiedenen, sonnigen Hängen in den Anbaugebieten Archanes und Peza kultiviert: Kolona, Loumata, Trapeza und Vathypetro.

Angebaut werden die internationalen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Sauvignon blanc sowie die ägäische Assyrtiko und die autochtonen Sorten Vidiano und Kotsifali.

Der Ertrag beträgt zwischen 1400-2100 kg Trauben je Hektar. In Abhängigkeit von der Rebsorte werden nach zwei Monaten die Rotweine in Eichenfässern für sechs Monate bis zu vier Jahre zur Reife gebracht. In einem sehr guten Jahr produziert Evangelos bis zu sieben Tonnen Wein mit Naturhefe (Spontangärung).

Bio Honig von Kreta

Ölkännchen Pinien und Pinien-Thymian-Honig - Alexis Themistocles

Alexis Themistoclis hat eine kleine Bio Imkerei in Kroustas in der Region Lassithi auf Kreta. Die Region ist in weiten Teilen sehr ursprünglich und natürlich. Alexis wandert nicht mit den Bienen und produziert ausschließlich den Pinien und Thymian Honig. Der Honig wird kalt geschleudert und auch zur Abfüllung nicht erwärmt.
Der Thymian-Pinien Honig ist eine Cuvée aus Pinien und Thymian Honig des gleichen Jahrgangs. Der Thymian-Pinien Honig erhielt die Silbermedaille beim Biolmiel Wettbewerb 2015 in Italien. Die Imkerei wirtschaftet streng nach den Biovorgaben.

Bio Carob Sirup von Kreta

Ölkännchen Carob Sirup in Rohkostqualität

Johannisbrotbäume benötigen nur sehr wenig Wasser und wachsen auf Kreta fast überall. Viele Familien stellen aus den Schoten den Carob Sirup her - traditionell durch Kochen und Reduktion.

Unser Carob Sirup wird in Rohkostqualität produziert, also nicht über 40 Grad Celsius erhitzt. Er ist natürlich glutenfrei und enthält keine Zusätze: Nur Wasser und Johannisbrot.

Carob Sirup ist besonders lecker als Brotaufstrich, wenn man ihn mit Tahin mischt. Auch als süße Komponente in Salatsaucen, zu Süßspeisen und zum Backen eignet sich der Carob Sirup hervorragend sowie zum phantasievollen Kochen.

Bio Kräuter von Kreta

Ölkännchen Wildkräuter aus Kreta - Votania

Kreta Oregano, Rosmarin, Salbei, Thymian und Kalokimithia (Kreta Majoran)

Auf der kleinen biozertifizierten Kräuterfarm Votania in Kavoussi, Lassithi kultivieren Alex und Serena eine Vielzahl kretischer Wildkräuter. Geerntet werden nur die oberen Stände der Pflanzen sorgsam von Hand. Die Trocknung erfolgt in schattigen, belüfteten Regalen ohne maschinelle Hilfe. Die Kräuter sind nur grob handgerebelt, um das herrliche Aroma lange zu erhalten. Eine Auswahl der leckersten Küchenkräuter werden vor Ort in Gläser à 20 g abgepackt.

Kreta Meersalz mit Bio Kräutern

Die Gewürzsalze, Kreta Meersalz mit Bio Chili-Zitrone und Kreta Meersalz mit mediterranen Biokräutern, werden von Votania mit den eigenen Kräutern und einem handgeschöpften, natürlich gewachsenen Salz aus dem Osten Kretas kreiert.

Kreta Meersalz mit Bio Chili-Zitrone passt hervorragend zu Fisch und Meeresfrüchten.

Kreta Meersalz mit mediterranen Kräutern ist ein Traum mit Gemüse, Kartoffeln, Omelette und vielem mehr.

Kreta Diktamos Tee (Origanum Dictamus)

Der bereits in der Antike bekannte Kräutertee einer Oreganoart von Kreta (Lassithi), dem vielfältige Heilwirkungen zugeschrieben werden. Auch bekannt unter dem Namen Diptam Dost wird dieser traditionell als Tee bei bakteriell verursachten Infekten wie Halsweh, Magen-Darm, Erkältungsbeschwerden oder äußerlichen Entzündungen der Haut empfohlen. Dictamus Tee schmeckt würzig und kann mit einem Löffel Thymianhonig lecker verfeinert werden.

Ölkännchen Griechischer Bergtee (Sideritis clandestina) - BIO PARNON

Erzeuger und Herkunft

Der griechische Bergtee der Sorte Sideritis clandestina ist auf dem Peloponnes in Höhenlagen endemisch. Bio Parnon, bestehend aus den drei Partnern Takis, Georgios und Ilias baut diesen auf ca. 1200m Höhe in weitreichend unberührter Natur im Parnongebirge an. Die Ernte erfolgt von Hand und die Trocknung natürlich in Bündeln ohne Zuführung von Wärme. Der Tee ist daher besonders aromatisch.

Bio Kräuter und Tee vom Seebacherhof

Ölkännchen Kräuter und Tee aus dem Salzkammergut, Österreich - Seebacherhof

Am Seebacherhof leben auf rund 20ha Grünland, Acker und Wald seltene österreichische Nutztierrassen, Kräuter, alte Obst-, Gemüse- und Getreideraritäten und die Familie Seebacher mit helfenden Menschen aus aller Welt. Seit 1991 ist der Hof biozertifiziert und seit 2013 Traktor-frei.

Die Kräuter werden von Hand geerntet und langsam, schonend getrocknet. Auf der Alm finden sich seltene Pflanzen wie der Dost.

Rudolf Seebacher arbeitet aus Respekt gegenüber der Natur mit Pferden anstelle von Traktoren. Die Noriker sind eine vom Aussterben bedrohte Nutzpferdrasse.

'Wir zerstören uns unsere Umwelt im Moment ganz gewaltig. Wenn ich einmal Enkelkinder habe möchte ich ihnen mit ruhigem Gewissen in die Augen schauen können und sagen ich habe wenigstens versucht dagegen zu arbeiten.' Rudolf Seebacher

Der würzige Bio Dost-Tee, Demeter (zertifizierte Wildsammlung) wird in Höhenlagen bis 1.400 m gesammelt. Die Apfelminze am Hof kultiviert und schonend getrocknet.

Bio Brennesselsamen, Demeter
Rudolf Seebacher ist ein großer Freund der Brennessel. Insbesondere die Samen haben einen hohen Proteingehalt und gelten als heimisches Superfood. Lecker schmecken Brennesselsamen geröstet als Salattopping oder einfach so in Smoothies, zu Eierspeisen, Champignons und vielem mehr.

Kontakt

Ölkännchen vertreten durch:

Firmenname: La Aceitera GmbH
Anschrift Westhafenstr. 1, D-13353 Berlin
Fon +49.30 60989759
Fax +49.30.27582084
Email kontakt@aceitera.de
USt-IDNr. DE 303 303 761
 
Eingetragen beim AG Charlottenburg unter HRB 171241 B
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer Kaspar Trüstedt
 
Wir sind zertifiziert von der Fachgesellschaft Öko-Kontrolle mbH DE-ÖKO-034
Öko Bescheinigung

Unsere Produkte online kaufen

Sind unsere Produkte im Laden einmal vergriffen, haben Sie nun die Möglichkeit Olivenöl, Wein, Honig und auch Kräuter und Tee bequem online in unserem Ölkännchen Shop zu bestellen.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

© 2019 La Aceitera