Wein aus Kreta

 

Mit Evan­gelos Sina­dinakis auf seinem Lieblingsweinberg

Für die meisten Wein­lieb­haber stand Wein von der Mit­tel­meer­insel Kreta bisher eher nicht im Fokus. Langsam spricht es sich herum, dass hier noch einige Schätze gehoben werden können, die neue Geschmacks­er­leb­nisse ver­sprechen. Es werden auf Kreta nicht nur inter­na­tional renom­mierte Reb­sorten wie Merlot, Cabernet Sau­vignon, Grenache und so weiter angebaut, sondern vor allem auto­chtone Sorten.

Kreta gehört zu den ältesten Wein­bau­kul­turen über­haupt. In Vat­hy­petro (in der Nähe von Archanes) wurde eine Wein­presse ent­deckt, die ca. 4000 Jahre alt ist. Heute gibt es neben einigen grö­ßeren, kon­ven­tionell arbei­tenden Wein­gütern auch ein paar öko­lo­gisch arbei­tende Winzer. Einer davon ist Evan­gelos Sina­dinakis.

Evan­gelos bewirt­schaftet vier Wein­gärten rund um Archanes, das etwa zehn Kilo­meter südlich von Hera­klion liegt. Angebaut werden Cabernet Sau­vignon, Merlot, Kot­sifali, Assirtiko, Char­donnay, Sau­vignon blanc und Vidiano. Die Reb­gärten werden nicht bewässert und die Ernte erfolgt von Hand.

Am ver­gan­genen Wochenende haben wir das wun­der­schön auf dem Berg thro­nende Trapeza (griech.: Tisch) besucht. Relativ eben in mehr als 500 Meter Höhe baut Evan­gelos hier Merlot an. Die Stöcke hat er vor 15 Jahren gesetzt. Der Blick von dort ist atem­be­raubend, die Anreise auf den Berg nur zu Fuß oder mit All­rad­an­trieb möglich. Ich ver­stehe warum dieser Platz für ihn etwas beson­deres ist. Bei gutem Wetter sieht man nicht nur den Berg Giouchtas, sondern auch das Aste­rousia Gebirge im Süd­westen, den Psiloritis, sowie Archanes, Hera­klion und das Meer im Norden.

Die harte Arbeit, die hier geleistet werden muss damit wir in jedem Jahr wieder diese hohe Qua­lität Wein von Evan­gelos Sina­dinakis bekommen kann ich erahnen. Wir ver­ab­reden uns zur nächsten Ernte. Ahnung soll Wissen werden…


Ab März gibt’s bei uns im Shop dann auch wieder die Eltyna Cuvée 80% Merlot/20% Kot­sifali.